Ihr Anwalt für Verfassungsbeschwerden

Anwalt Thomas Hummel ist auf die Grundrechte spezialisiert und vertritt Sie bei Ihrer Verfassungsbeschwerde.

Anwalt Thomas Hummel ist auf die Grundrechte spezialisiert und vertritt Sie bei Ihrer Verfassungsbeschwerde.

Herzlich willkommen auf der Homepage der Kanzlei Abamatus, Ihrem Anwalt für Verfassungsbeschwerden und Verfassungsrecht. Rechtsanwalt Thomas Hummel und sein Team vertreten Sie gerne auch bei Ihrer Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht oder dem Verfassungsgerichtshof eines Bundeslands.

Bundesweite Übernahme von Mandaten bei Verfassungsbeschwerden

Die Kanzlei vertritt Sie nicht nur an unserem Stammsitz im Raum München oder sonst in Bayern, sondern bundesweit. Durch moderne Kommunikationsmittel ist es ohne Weiteres möglich, Verfassungsbeschwerden ohne persönliche Treffen zu bearbeiten – egal, ob Sie nun aus Berlin, Hamburg, Köln oder Australien kommen.

Wichtig ist dabei eine für beide Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit: Durch das Übersenden von Entwürfen unserer Schriftsätze sind Sie von Anfang an im Bilde, wie wir die Verfassungsbeschwerde begründen werden. Wenn Sie Korrekturen oder Ergänzungen haben, können Sie diese schnell anbringen und wir werden sie im nächsten Überarbeitungsschritt aufnehmen. Denn während wir uns im Verfassungsrecht auskennen, haben Sie das Verfahren und dessen Details verinnerlicht.

Kanzlei verfügt über intensive Erfahrung mit Verfassungsbeschwerden

Die Kanzlei zeichnet sich durch eingehende Erfahrungen mit dem Recht der Verfassungsbeschwerde, den Grundrechten und dem sonstigen Verfassungsrecht. Gerade in diesem Bereich, der nicht zur alltäglichen Kerntätigkeit der meisten Anwälte gehört, ist es wichtig, kompetent vertreten zu werden.

Wenngleich man nie für ein positives Ergebnis garantieren kann, erhöht eine Bearbeitung der Verfassungsbeschwerde mit Erfahrung die Chancen. Vor allem können viele häufige Fehler vermieden werden, an denen sonst ein beträchtlicher Teil der Verfassungsbeschwerden scheitert.

Eine Verfassungsbeschwerde ist regelmäßig die letzte Chance, um einen Rechtsstreit doch noch zu eigenen Gunsten zu entscheiden. Werden hier Fehler gemacht, gibt es praktisch kein Rechtsmittel mehr, mit dem man diese korrigieren kann. Ein Nachreichen von Unterlagen, ein Ergänzen des Schriftsatzes oder Nachfragen und Hinweise des Gerichts sind nicht vorgesehen.

Und meist hat man bereits einige Instanzen der Fachgerichte (Amtsgericht, Sozialgericht, Verwaltungsgericht bis hinauf zum Bundesgerichtshof oder dem Bundesarbeitsgericht) hinter sich. Auf diesem Weg wurden viel Zeit und Nerven, aber auch erhebliche Geldsummen in das Verfahren investiert.

Nach intensiver Prüfung der Unterlagen können die Aussichten Ihrer Verfassungsbeschwerde beurteilt werden.

Nach intensiver Prüfung der Unterlagen können die Aussichten Ihrer Verfassungsbeschwerde beurteilt werden.

Ihre Verfassungsbeschwerde wird professionell und ehrlich vorgeprüft

Damit das nicht alles umsonst gewesen ist, geht man eben auch noch den letzten Schritt. Insoweit ist es aber wichtig, eine ehrliche Einschätzung zu bekommen, ob dieser Schritt wirklich Sinn ergibt. Darum werden alle Verfassungsbeschwerden zunächst durch Rechtsanwalt Thomas Hummel grob vorgeprüft, ob sich überhaupt grundrechtliche Ansatzpunkte ergeben. Grundlage dafür sind die Verfahrensunterlagen, in erster Linie die gerichtlichen Entscheidung. Aufgrund der eingehenden Erfahrungen der Kanzlei ist es relativ leicht, an den richtigen Stellen anzusetzen und so die Aussichten abschätzen zu können.

Sollten wir keine oder nur sehr geringe Chancen im Verfassungsrecht sehen, werden wir Ihnen dies deutlich mitteilen. So können Sie dann eine informierte Entscheidung treffen, ob Sie damit fortfahren wollen oder sich mit dem status quo zufrieden geben. Wenn eine Verfassungsbeschwerde völlig oder weitgehend aussichtslos ist, dann wollen wir Ihnen keine Illusionen machen und auch nicht noch mehr Geld aus der Tasche ziehen.

Eine Verfassungsbeschwerde ist, da wollen wir ganz ehrlich zu Ihnen sein, ebenfalls kostspielig. Mit einigen tausend Euro müssen Sie hier immer rechnen. Dafür bekommen Sie aber auch die volle Aufmerksamkeit von Rechtsanwalt Thomas Hummel und seiner wissenschaftlichen Mitarbeiter. Die Kosten werden aber im Vorhinein transparent und fair vereinbart, damit es später keine Streitigkeiten oder Unklarheiten gibt.

Weitere Informationen zu Ihrer Verfassungsbeschwerde

Allgemeine Fragen beantworten wir auf dieser Homepage, daneben gibt es weiterführende Links auf Artikel rund um das Thema Verfassungsbeschwerde sowie Verfassungsrecht. Sie möchte aber natürlich auch Ihre individuelle Situation und Ihre Chancen wissen. Diese persönlichen Fragen beantworten wir gerne kostenlos, vertraulich und unverbindlich. Nehmen Sie einfach Kontakt auf. Alles Weitere kann dann besprochen werden.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, dann bitten wir Sie um zügige Mitteilung per Telephon, E-Mail oder auch WhatsApp. Je früher Sie sich bei uns melden, desto leichter ist es, die Frist einzuhalten. Und je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto leichter können wir eine qualitativ hochwertige und damit erfolgversprechende Verfassungsbeschwerde erarbeiten.

Fachartikel bei anwalt.de:
Bitte bewerten Sie diese Seite.
[Stimmen: 294 Wertung: 4.9]

Comments are closed.