Wann braucht es die Anhörungsrüge?

Die Anhörungsrüge ist notwendig, wenn

  • eine Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör gerügt werden soll und
  • es gegen die Entscheidung des Gerichts, das die Gehörsverletzung begangen hat, kein anderes Rechtsmittel gibt.
Bitte bewerten Sie diese Seite.
[Stimmen: 44 Wertung: 4.9]

2 Comments